Glaubensgespräche
Dossier

Glaubensgespräche

Zwei Menschen, zwei Generationen, zwei Biografien: In der Serie "Glaubensgespräche" sprechen jeweils zwei Christen über ihren Glauben und ihr Leben, über Suche und Zweifel. Die Gespräche hat katholisch.de - in Kooperation mit den "Katechetischen Blättern" - moderiert.

"Wir brauchen Vertrauen in die Treue Gottes"

Serie: Glaubensgespräche - Glaubenszweifel? Die kennen Irmgard und Mirjam Michalek nicht. Stattdessen haben die Großmutter und ihre Enkelin sehr viel Glück durch ihren Glauben erfahren. Mit katholisch.de haben sie darüber gesprochen.

  Artikel lesen

"Wir haben unseren Glauben verharmlost"

Serie: Glaubensgespräche - Die eine versteht ihren Glauben als Aufruf, anderen zu helfen. Die andere hat ihr Leben in den kontemplativen Dienst des Gebets gestellt: Ein Gespräch zwischen FSJlerin Deborah Blum und Schwester Mirjam Kiechle.

  Artikel lesen

"Glaube ist keine Beruhigungspille"

Serie: Glaubensgespräche - Klaus von Stosch ist Theologieprofessor, Klaus Köster Religionslehrer. Für katholisch.de haben sich beide getroffen - und festgestellt, dass es gar nicht leicht ist, über den eigenen Glauben zu sprechen.

  Artikel lesen

"Es geht um Beispiel und Zeugnis"

Serie: Glaubensgespräche - Für Weihbischof Dominikus Schwaderlapp gehörte die Kirche seit seiner Kindheit zum Alltag. Jurastudent Thomas Lillis ließ sich erst vor kurzem taufen. Beide sprachen nun miteinander über ihren Glauben.

  Artikel lesen

"Die Liebe der anderen fühlen"

Serie: Glaubensgespräche - Benita Kourbaj kam vor nahezu zwei Jahren nach Deutschland, Annette Frische lebt schon immer hier. Nun haben sie sich zu einem Gespräch über den Glauben getroffen.

  Artikel lesen

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017