Player wird geladen ...

"Gott ist der Stärkere"

Schwester Franziska meint es ernst mit ihrer Berufung. Sie geht als Seelsorgerin an ungewöhnliche Orte.

Schwester Franziska Passeck ist Franziskanerin in Köln und Seelsorgerin von ganzem Herzen. Sie ist für Menschen da, die am Rande der Gesellschaft leben und meist ohne Dach über dem Kopf. Es geht ihr nicht um die klassische Obdachlosenarbeit, sondern um Seelsorge für die Bedürftigen. Die Kirche Jesu Christi gehe so auf die Straße zu denen, für die sonst keiner da ist, sagt sie.

Mehr zu Gubbio - Obdachlosenseelsorge Köln

Hier finden Sie noch weitere "Ordensleute im Portrait"

katholisch.de

"Ausatmen und Loslassen"

"Ausatmen und Loslassen"

Dieses Gebet hat sein Leben verändert. Peter Dyckhoff erklärt das Geheimnis des Ruhegebets.

  Video ansehen

Ist das jetzt Berufung?

Ist das jetzt Berufung?

"... oder ist das doch nur mein Vogel, der da zwitschert?" Vor dieser Frage stand Benediktinerpater Maximilian Grund vor seinem Eintritt ins Kloster. Bevor er Mönch wurde, führte er schließlich ein ganz normales Leben, mit allem was dazu gehört. Warum er dann nach Münsterschwarzach ging, erzählt er im Video.

  Video ansehen

"Jetzt gehöre ich hierher"

"Jetzt gehöre ich hierher"

"Ich bin hierher gekommen zum kurzen Kennenlernen", sagt er. Und dann blieb er irgendwann da. Heute ist Pater Gregor Winter Zisterzienser im Kloster Langwalden. Katholisch.de hat er erzählt, wie er diesen Weg gegangen ist und was ihn heute im Ordensleben trägt.

  Video ansehen

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018