Player wird geladen ...

Die Apostelin der Apostel

Sie brachte den Jüngern die Botschaft von der Auferstehung: Am 22. Juli feiert die Kirche das Fest der Maria Magdalena. Dechant Wilfried Schumacher erklärt, was es mit der heiligen Sünderin auf sich hat.

Sie ist die die erste Zeugin am Ostermorgen und berichtet den Jüngern, was sie gesehen hat: Maria Magdalena. Ein Bild im Bonner Münster zeigt jedoch eine frühere Begegnung der Heiligen mit Jesus. Stadtdechant Wilfried Schumacher erklärt, wie das Bild zu verstehen ist.

Erst seit 2016 ist Maria Magdalenas Gedenktag ein Fest. Zuvor wurde sie im Rang eines sogenannten "gebotenen Gedenktags" geführt. Mit der Aufwertung auf ein "Fest" wird die "Apostelin der Apostel" liturgisch den Aposteln gleichgestellt.

Linktipp: Kirche ehrt Maria Magdalena mit Festtag

katholisch.de

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017