Erster Kirchenneubau auf Kuba seit 1959

Seit fast 60 Jahren ist auf Kuba keine Kirche mehr gebaut worden. Doch im Westen der Insel steht nun ein Kirchenneubau kurz vor dem Abschluss. Und dieses Gotteshaus ist nicht das einzige.

Kuba | Sandino - 19.05.2017

Auf Kuba wird derzeit zum ersten Mal seit der Kubanischen Revolution 1959 eine Kirche gebaut. In Sandino im äußersten Westen des Inselstaates entsteht nach einem Bericht der US-amerikanischen Zeitung "Tampa Bay Times" vom Mittwoch die Kirche der Pfarrgemeinde Göttliche Barmherzigkeit. In der 40.000 Einwohner zählenden Stadt ist es das erste Gotteshaus.

Finanziert wird der 95.000 US-Dollar teure Neubau ausschließlich von der Pfarrei St. Lawrence aus Tampa im US-Bundesstaat Florida. Der Gemeindepfarrer von St. Lawrence, Ramón Hernández, sagte, er sei "sehr glücklich" über die neue Kirche. Bislang hätten sich die Katholiken in ihren Privathäusern zu Gottesdiensten getroffen. Die Erlaubnis zum Bau der Kirche kommentierte Hernández, der selbst kubanische Wurzeln besitzt, mit dem Satz: "Kuba verändert sich."

Cirilo Castro, der zuständige Pfarrer der neuen Kirche, hatte Anfang Mai Tampa besucht, um vom Stand der Bauarbeiten zu berichten. Demnach fehlt dem für 200 Gläubige ausgelegten Kirchenbau noch das Dach. Ende Juni soll der Bau fertig gestellt sein. Danach müsse für die Innenausstattung Sorge getragen werden, sodass im Januar oder Februar die erste Messe in der fertigen Kirche gefeiert werden kann.

Auch in der kubanischen Hauptstadt Havanna und in Santiago de Cuba werden neue Kirchen gebaut, die von Gemeinden aus dem Ausland finanziert werden. Auf Kuba zeichnete sich in den letzten Jahren eine leichte Öffnung des kommunistischen Regimes hin zur Kirche ab. So war 1998, vor dem Kuba-Besuch Johannes Pauls II., Weihnachten offiziell zum Feiertag erklärt worden. Vor der Reise von Papst Franziskus auf die Karibikinsel im Jahr 2015 hatte die Regierung die Baugenehmigung für die Kirche in Havanna erteilt. (rom)

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017